Ein Schritt näher an der Beendigung des Kinderhungers

15. September 2016 3 min gelesen

Ein Schritt näher an der Beendigung des Kinderhungers

Colina und ich (Amelie-Rose) sind seit unserem achten Lebensjahr enge Freunde. Wir sind beide ursprünglich aus Frankreich und leben derzeit auf der Isle of Wight. Wir teilen die gleiche Leidenschaft, nämlich das Reisen.

Schon in jungen Jahren wollten wir beide verschiedene humanitäre Vereinigungen unterstützen, und wir hielten es für eine fantastische Idee, unsere Reisen mit Spendenaktionen zu verbinden und mit einer gemeinnützigen Organisation zusammenzuarbeiten, um auf unserem Weg Geld für sie zu sammeln. Für unsere erste Reise haben wir uns entschlossen, die hervorragende Arbeit von zu unterstützen Aktion gegen den Hunger. Wir stehen kurz vor einem 1,200 km langen Abenteuer, um die pazifische Insel Neukaledonien mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln zu umrunden. Auf dieser zweimonatigen Reise werden wir verschiedene Landschaften und Gebiete durchqueren, die Küste umarmen und Hügel erklimmen, durch Wälder und über Strände - ohne Zweifel auf dem Weg dorthin auf viele Herausforderungen stoßen! Lassen Sie sich mehr über die Motivation dahinter erzählen.

Die Ursache

Action Against Hunger ist eine internationale humanitäre Organisation, die sich für die Beendigung des Kinderhungers einsetzt. Jeden Tag arbeiten sie daran, das Leben unterernährter Kinder zu retten und den Gemeinden einen nachhaltigen Zugang zu guter Ernährung und sauberem Wasser zu ermöglichen. Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in Notsituationen von Konflikten, Naturkatastrophen und chronischer Ernährungsunsicherheit haben sie allein im letzten Jahr über 13.6 Millionen Menschen in 50 Ländern geholfen.

"Wir müssen die Veränderungen sein, die wir sehen wollen", hat uns dieser Satz dazu inspiriert, diese Herausforderung beim Sammeln von Spenden anzunehmen. Alle 5 Sekunden stirbt ein Kind an Unterernährung. Wir sind der Ansicht, dass es unsere kollektive Verantwortung ist, alles in unserer Macht Stehende zu tun, um den Welthunger zu beenden. Kinder repräsentieren das, was die Welt für alle zukünftigen Generationen zu bieten hat, und wir glauben, dass ihr Leiden aufgrund mangelnder Nahrung aufhören muss, unabhängig vom Preis.

Die Sponsoren

Tentsile: Die innovativsten tragbaren Baumzelte der Welt - bringen Sie die Bedeutung von Abenteuer auf ein ganz neues Niveau. Sie schickten uns ein Connect Tree Zelt, um uns auf unserem Weg zu helfen. Auf diese Weise können wir abseits aller Insekten, Schlangen und Skorpione auf dem Boden campen und mit der Luftfeuchtigkeit umgehen. Es wird uns ermöglichen, durch die meisten atemberaubenden Landschaften zu reisen und dabei Geld für eine unglaubliche Sache zu sammeln. Wir lieben es auch, dass Tentsile für jedes gekaufte Zelt drei Bäume pflanzt. Wir empfehlen dringend, mit einem dieser Zelte zu reisen - es ist nicht nur komfortabel, es ermöglicht Ihnen auch, alles zu genießen, was die Natur zu bieten hat.

Lifestraw: Preisgekrönte persönliche Wasserfilter, die Ihnen unter härtesten Bedingungen sauberes Wasser liefern. Sie haben zwei ihrer Strohhalme für unsere Reise gespendet, damit es uns nicht an sauberem Trinkwasser mangelt!

Adele: Die englische Singer Songwriterin hat uns kürzlich eine Platinum Disc ihres Albums '19' geschickt. Wir werden dies versteigern und alle Einnahmen fließen in unser Spendenziel.

Wir akzeptieren Spendenbeiträge für die Dauer unserer Reise. Mehr erfahren Sie auf unserer Fundraising-Seite.

Wir sind all unseren Sponsoren wirklich dankbar, die uns bei den Vorbereitungen geholfen und all unsere harte Arbeit unterstützt haben. Wir können es kaum erwarten zu sehen, wie hoch unsere endgültige Summe für Action Against Hunger ist. Wünsche uns Glück!

Gastbloggerin: Amelie - Rose Owen (19 Jahre)


Hinterlasse eine Nachricht

Kommentare werden genehmigt, bevor sie auftauchen.