Wichtige Knoten, die Sie beim Hängemattencamping kennen sollten

27. Mai 2020 3 min gelesen

Wichtige Knoten, die Sie beim Hängemattencamping kennen sollten

Wissen Sie, wie man einen Seilknoten bindet? Welche Seilknoten haben Sie derzeit in Ihrem Repertoire? Wenn Sie ein paar Knoten in Ihrem mentalen Hängematten-Toolkit haben, können Sie einen langen Weg zurücklegen, um Sicherheit beim Hängemattencamping zu gewährleisten. Für den Fall, dass Sie ein oder zwei Dinge über Knoten lernen möchten, finden Sie hier einen Artikel mit den wichtigsten Knoten, die Sie beim Hängemattencamping kennen sollten.


Der einfache und dennoch effektive „Hängemattenknoten“

Hängemattenknoten mit Karabinerhaken

Dieser Knoten ist leicht zu binden und kann eine schwere Last tragen (z. B. einen menschlichen Körper). Für diesen Knoten benötigen Sie einen Karabiner.

  1. Halten Sie den Karabiner mit der linken Hand. Fädeln Sie das Seil über das obere Ende des Karabiners und von oben nach unten durch den mittleren Karabiner.
  2. Fassen Sie das Arbeitsende des Seils (die Seite, mit der Sie den Knoten binden) mit der rechten Hand und ziehen Sie es mit einem Winkel von ungefähr 90 ° nach rechts heraus.
  3. Bringen Sie dann das Arbeitsende des Seils von rechts nach links über die Oberseite des Karabiners zurück. Stellen Sie sicher, dass das Arbeitsende sowohl die Oberseite des Karabiners als auch das Seil selbst überquert. Ziehen Sie es noch NICHT fest.
  4. Nun zum kniffligen Teil. Nehmen Sie das Arbeitsende des Seils hinter der oberen linken Seite des Karabiners und führen Sie es durch die Mitte des Karabiners zurück. Schieben Sie dann eine Seilschlaufe durch die gerade hergestellte Schlaufe nach oben. Das Arbeitsende des Seils sollte jetzt gerade nach unten hängen.
  5. Zum Schluss ziehen Sie den Knoten fest.

Dies ist ein solider, vertrauenswürdiger Knoten, der unter reichlich Gewicht halten muss. Um Ihnen eine Vorstellung von seiner Stärke zu geben, stellen wir uns vor, dass das Gurtband lange vor dem Knoten brechen würde. Es ist auch sehr einfach rückgängig zu machen!


Das noch einfachere Lösen von „Taut Line Hitch“

Taut Line Hitch

Die straffe Anhängerkupplung ist ein beliebter Knoten für Hängemattencamping, da sie so einfach auseinander zu nehmen ist. Hier erfahren Sie, wie Sie diesen ziemlich einfachen Knoten knüpfen.

  1. Bringen Sie den Schwanz des Seils um die Rückseite des Baumes (oder einer anderen Stützstruktur), an die Sie ihn binden. Schlaufe um die Stütze und wickle das Arbeitsende des Seils ein unter & um das stehende Teil (straffes Ende des Seils, das im Leerlauf ist). Sie haben jetzt ein definiertes Arbeitsende und ein stehendes Ende.
  2. Verwenden Sie das Arbeitsende und wickeln Sie es ein zweites Mal um den stehenden Teil des Seils. Diese 2. Schleife sollte näher am Baum / Träger sein als die erste Schleife.
  3. Machen Sie dann eine dritte und letzte Schleife um das stehende Seil - diese letzte Schleife sollte sich auf dem befinden draußen (weiter vom Baum entfernt) der ersten 2 Schleifen, die Sie erstellt haben.
  4. Führen Sie das Arbeitsende durch die dritte Schleife, die Sie gerade erstellt haben.
  5. Ziehen Sie nun, um den Knoten festzuziehen. Halten Sie den stehenden Abschnitt des Seils fest und straff.
  6. Sie können jetzt den Knoten im stehenden Seilabschnitt auf und ab schieben, um die Spannung anzupassen.

Viele, die lernen wollten, wie man einen Seilknoten bindet, stoßen unweigerlich auf diesen. Sie können die Länge Ihrer Hängematte anpassen und arbeiten stark!


Der "Wrapped" - oder "Gathering" -Knoten

Der gewickelte Knoten ist der Knoten der Wahl, wenn in Ihrer Hängemattenanordnung ein O-Ring anstelle eines geschlossenen Regelkreises verwendet wird. Hier ist der beste Weg, um diesen Knoten fest und sicher zu machen. Die schriftlichen Anweisungen für diesen Knoten sind etwas schwieriger zu verstehen / zu visualisieren, daher haben wir ein Video eingebettet, das Ihnen dabei hilft, mitzumachen.

  1. Führen Sie einen Grundknoten durch, um ein Stück Seil an einer Seite des Rings zu befestigen.
  2. Wenn das Seil vertikal hängt, bewegen Sie Ihre Hand ein paar Zentimeter nach unten und machen Sie eine Vertikale falten im Seil. Bringen Sie das Arbeitsende des Seils wieder zum Ring und lassen Sie ein zusätzliches Seil übrig, das gerade nach oben zeigen sollte.
  3. Wickeln Sie das Arbeitsende des Seils fest um den hängenden / stehenden Teil des Seils. Wickeln Sie das Arbeitsende des Seils weiter ein nach unten die stehende Linie in Richtung der Falte, die Sie in Schritt 2 gemacht haben.
  4. Wenn der umwickelte Bereich ungefähr 2 cm lang ist, schieben Sie das Arbeitsende des Seils durch die Vorderseite der Schlaufe, die Sie in Schritt 2 hergestellt haben.
  5. Etwas enger schnüren; Ziehen Sie das verbleibende Ende des Seils nach unten und / oder ziehen Sie das zusätzliche Seilstück über dem umwickelten Bereich, das gerade nach oben zeigt, nach oben (Schritt 2).
  6. Schließlich können Sie einfach einen Grundknoten am oberen Ende des Seils binden, um die Hängematte am Baum zu befestigen.

Diese wesentlichen Knoten werden nach einiger Übung leicht fallen. Wir empfehlen Ihnen dringend, einige Video-Tutorials nachzuschlagen, um neue Knoten zu lernen. Nach einer Weile können Sie diese leicht nach Speicher binden. Dies sind gute Nachrichten, wenn man bedenkt, dass diese drei Knoten die perfekten Begleiter für Hängemattencamping-Abenteuer sind (und um Ihre Mitfreunde beim Hängemattencamping zu beeindrucken!).


Hinterlasse eine Nachricht

Kommentare werden genehmigt, bevor sie auftauchen.