3+ Tips for Hammock Beginners

Die romantische Verlockung einer Hängematte wird niemals sterben. Es ist das ultimative Bett, Zelt und Liege, verpackt in ein ordentliches, tragbares Paket. Moderne Baumaterialien haben Hängematten zu einem immer größeren Aktivposten für Camper und Wanderer gemacht. Neuere Hängematten bestehen aus ultraleichten Kunststoffen, die auch bequem und verpackbar sind. Was gibt es nicht zu lieben?

Für Hängemattenanfänger ist es üblich, Fehler zu machen. Und ja, das mag besonders dann zutreffen, wenn das etwas kompliziertere - aber viel coolere - 3-Punkt-Ankersystem verwendet wird. Schauen wir uns also ein paar Anfängerfehler in der Hängematte an und wie man sie vermeidet.


Entfernung

Hängemattentipps für Anfänger

Sie können eine Hängematte ziemlich weit strecken, aber wir empfehlen nicht mehr als 18 Fuß. Zu diesem Zeitpunkt ist Ihr Bett zu straff und es kann zu häufigen Problemen kommen. Erstens können Sie feststellen, dass beim Klettern in einer typischen Hängematte (nicht in den alten Seilen im Hof ​​Ihrer Großmutter) die Seiten hochkriechen. Dies führt zu Klaustrophobie und bei den meisten Menschen zum Schulter-Syndrom. Was ist das Schulter-Syndrom? Einfach ausgedrückt, wenn Sie Ihre Schultern nicht bewegen oder entspannen können, haben Sie das unangenehme Gefühl, eingepfercht oder gefangen zu sein.

Um zu vermeiden, dass Sie sich wie eine Mumie fühlen, stellen Sie sicher, dass Ihre Hängematte viel Nachgiebigkeit hat. Dies bedeutet, dass es normalerweise wesentlich weniger als 18 Fuß von Ende zu Ende aufgehängt wird. Das 3-Punkt-Ankersystem von Tentsile vermeidet dieses Problem insgesamt.


Höhe

Wenn Sie es richtig machen, steigen Sie mühelos ein. Verstehen Sie es falsch und es wird Sie daran erinnern, in ein Kanu zu klettern. Zu hoch bedeutet, dass Sie eine Trittleiter benötigen, um hinein und heraus zu gelangen. Zu niedrig führt zum Hinternziehen. Sie müssen mit diesem herumspielen, da Ihre Größe auch ein Faktor ist.

Wir empfehlen, Ihre Hängematte bei falscher Höhe neu aufzurüsten. Geben Sie sich nicht mit etwas zufrieden, das nicht bequem ist oder sich nicht sicher anfühlt.


Size Matters

3 Personen Hängematte

Wir empfehlen den meisten Menschen, eine Hängematte zu kaufen, die eine Nummer größer ist, als Sie vielleicht für nötig halten. Die Ausnahme ist, wenn Sie ausschließlich Solo-Hängematten machen möchten. Ein größeres ist weitaus vielseitiger und eignet sich besonders für unser schickes 3-Anker-System hervorragend zum Faulenzen in Gruppen. Das Einrichten erfordert keine Zeit oder Mühe mehr, und mit Freunden in der Nähe geht das Einrichten doppelt so schnell.


Eine umreifende junge Hängematte

Die Gurte werden in verschiedenen Varianten erhältlich sein. Bei 2-Anker-Systemen verfügen Sie über ein stabiles Gurtband, das um jeden Baum oder Pfosten gelegt werden kann. Dies ist normalerweise ein 2 bis 4 Zoll großer flacher Gurt mit einer Schlaufe oder einem Metallring am Ende, um ihn wieder an sich selbst zu befestigen.

Der beste Ansatz hier ist, die Anweisungen zu lesen. Wenn es keine Anweisungen gibt, googeln Sie "Hängemattengurt einrichten" und gehen Sie von dort aus. Aber dieser Teil ist ziemlich intuitiv.

Für eine 3-Anker-Hängematte erhalten Sie Gurte sowie ein Ratschensystem, mit dem Sie die Hängematte sehr gut festziehen können. Diese Hängematten sind wie schwimmende Böden und sollen sich eher wie ein nicht / weniger federndes Trampolin anfühlen.


Bonus-Tipps: Warm bleiben beim Nachlassen

Hängematten-Luftpolstermatratze

Um die Mumie (oder das eng anliegende Schulter-Syndrom) zu vermeiden, geben Sie Ihrem Hängemattenbett viel Spiel und legen Sie sich darüber. Auf diese Weise können Sie in einer lockeren Umgebung sitzen oder sich flach hinlegen. Einige Leute nennen dies "eine flache Lage bekommen". (Dies können Sie auch mit einer High-End-Hängematte mit 3 Ankern erreichen). Da haben Sie Ihre neue 2-Punkt-Ankersystem-Hängematte mit etwas Spiel eingerichtet und liegen schräg. Die Hängematte selbst ist kurvig wie eine Schlinge, aber Sie sind es nicht. Sie können auf Ihrer Seite oder auf dem Rücken schlafen.

Hängematten wurden ursprünglich für Dschungelumgebungen hergestellt. Bei kälterem Wetter benötigen Sie zusätzliche Hilfe. Ihre beiden besten Freunde in dieser Hinsicht sind aufblasbar Matratzenauflage und ein Top Quilt und Under Quilt (aka an Innenblatt). Anstatt den umständlichen Schlafsack (ideal für andere Gelegenheiten, aber nicht mit Hängematten) und unter der Steppdecke zu verwenden, werden Sie vor Kondenswasserbildung geschützt, das bei Isomatten auftritt. Und die Überdecke ist einfach zu bedienen und ersetzt die übliche Schlafsackauskleidung.

Befolgen Sie diese einfachen Tipps und Sie werden Nächte unter dem Sternenhimmel genießen, schräg schlafen, schulterfrei, mit einer flachen Lage, in kürzester Zeit!

29. November 2020 - Ryan W.

Hinterlasse eine Nachricht

Bitte beachten Sie: Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie veröffentlicht werden.